Achtung: Abzockmasche in Klettgau!

  • Gewerbe_Klettgau_18
  • Allgemein
  • Keine Kommentare

Auf keinen Fall unterschreiben!

Wieder einmal sind dubiose Fax-Formulare wie dieses im Klettgau unterwegs, mit Aufforderung zur Bestätigung oder Korrektur von Firmendaten.

Die per Post oder Fax zugestellten Formulare tragen Aufdrucke, wie Gewerbe-Meldung, Gewerberegister-Zentrale oder Bürgerinformation und sollen beim Empfänger einen offiziellen Eindruck vermitteln. Die im Formular bereits vollständig enthaltenen Unternehmensdaten sollen auf Richtigkeit geprüft und bestätigt werden. Die Abzocker nutzen an dieser Stelle die Hilfsbereitschaft der Gewerbetreibenden in dieser scheinbar behördlichen Angelegenheit schamlos aus.

Die Vertragsfalle schnappt zu, sobald das unterschriebene Formular an den Absender zurückgeschickt wird.

Der Preis für das „Angebot“ wird im Kleingedruckten versteckt

Zwischen den sehr klein gedruckten Textzeilen findet sich irgendwo der Preis für das Angebot, denn um mehr handelt es sich zu diesem Zeitpunkt ja noch nicht. Erst durch die Unterschrift des Gewerbetreibenden wird das Angebot angenommen und führt in den Vertrag – mit der Verpflichtung, hunderte von Euro für den Eintrag in ein Branchenverzeichnis zu bezahlen. Der Nutzen dieser Einträge ist gering oder nicht vorhanden.
Gewerbetreibende, die die Zahlung verweigern, erhalten Mahnungen mit Inkasso-Androhung. Geschädigte sollten sich in jedem Fall Rat bei einem Rechtsanwalt suchen.

Weitere Informationen zu diesem Thema hier:
https://www.dsw-schutzverband.de/methoden/adressbuchschwindel

Zur besseren Bedienung dieser Website setzen wir Cookies ein. Wenn Sie diese Website weiterhin besuchen, erklären Sie sich damit einverstanden.